Mallorca ist einer der Orte, in den Sie sich verlieben, der Sie in seinen Bann zieht und von dem Sie immer mehr wollen. Egal zu welcher Jahreszeit Sie es besuchen, diese wunderschöne Insel bietet etwas Besonderes. Obwohl der Sommer die beliebteste Zeit des Jahres ist, ist Mallorca auch jenseits des bekannten Sonnen- und Sandtourismus lebendig. Tatsächlich findet im Januar eines der traditionsreichsten und typischsten Feste der Insel statt: „Sant Antoni“.

Diese Feier hat ihren Ursprung in den alten heidnischen Zeremonien der Balearischen Landwirtschaftsgesellschaft, als man sich damit an den heiligen Sant Antoni, den Schutzpatron der Haustiere, wandte, um deren Schutz zu ersuchen. Es ist eines der beliebtesten Feste auf Mallorca und zieht viele Besucher an, da im Grunde alle Straßen der Insel mit Feuer, Feuerwerk, Musik und viel Spaß gefüllt sind.

Wir bei Wiber möchten, dass Sie dieses wichtige Fest Mallorcas wie ein authentischer Inselbewohner erleben. Aus diesem Grund werden wir Ihnen einige Geheimnisse verraten, damit Sie das Beste aus dem Fest „Sant Antoni“ machen können. Was sollten Sie als Erstes tun? Buchen Sie Ihren Flug und kommen Sie zum Flughafen Palma. Wir erwarten Sie mit den besten Mietautos auf dem Markt, damit Sie eine einzigartige #WiberExperience erleben.

WAS SIE IN SANT ANTONI AUF MALLORCA SEHEN UND TUN KÖNNEN

Die wichtigsten Protagonisten beim Sant Antoni auf Mallorca sind die „Dimonis“ (Dämonen) und die „Foguerons“ (Lagerfeuer). Pünktlich am 16. Januar werden in jeder Stadt der Insel Freudenfeuer angezündet und die „Dämonen“ tanzen im Licht des Feuers. Am meisten genossen haben wir dieses Fest in Sa Pobla, Manacor und Artà, wo es eine ganze Woche dauert!

Es ist ziemlich schwierig, in Worte zu fassen, wie beeindruckend dieses Fest mit Feuer und bunten herumtanzenden Dämonen ist. Wir empfehlen Ihnen, es mindestens einmal in Ihrem Leben zu sehen. Es ist eine absolut einzigartige Mischung aus Tradition und Kultur, die allein bereits einen Besuch auf Mallorca rechtfertigt.

Ohne Zweifel ist Sant Antoni eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte Mallorcas. Aus diesem Grund versammeln die traditionellen „Beneïdes“ Hunderte von Menschen und bilden gemeinsam mit Tieren und Haustieren eine Parade, um das gesegnete Wasser zu erhalten. Obwohl das Sant Antoni-Festival einen gemeinsamen Nenner (Dämonen und Lagerfeuer) hat, gibt es nur wenige Unterschiede zwischen verschiedenen Städten.

In Sa Pobla zum Beispiel bringt nach einer Messe ein „Clamator“ das Fest zum Laufen. Erst dann beginnen die Dämonen und die „Caparrots“ (die großen Köpfe) ihren sogenannten „Correfoc“, und servieren eine köstliche „Ensaimada“ aus Aal und Reis. In Artà dagegen beginnt die Feier sehr früh am Morgen. Ein besonderes Frühstück mit dem Namen „Berenar Calobre“ wird zubereitet, das aus heißer Schokolade, „Ensaimada“ und „Coca“ von Sant Antoni besteht.

In Pollença gibt es einen recht kuriosen Brauch (wie Sie sehen werden!): „U Pi“ für die Einheimischen und „El Pi de Ternelles“ für den Rest der Mallorciner. Dazu müssen Sie zum Berg Ternelles gehen, eine riesige Kiefer abholzen und zum Hauptplatz der Stadt bringen. Danach werden alle Äste entfernt und der Stamm des Baumes mit Seife bedeckt. Die Bewohner versuchen dann daran hochzuklettern, bis es jemandem gelingt, ihn zu krönen.

SANT ANTONI MALLORCA: EINE REICHHALTIGE, BESONDERE KÜCHE

Neben den religiösen und kulturellen Veranstaltungen zeichnet sich Sant Antoni durch eine bedeutende gastronomische Komponente aus. In der Antike feierten die meisten mallorquinischen Häuser in Sant Antoni die Schlachtung des Schweins und das Fleisch wurde in den Lagerfeuern zum Abendessen gebraten.

Ein anderes typisches Gericht ist eine vegetarische Torte namens „Espinagada“ zusammen mit der „Sobrasada“ und der „Ensaimada“, zwei der Delikatessen von Mallorca.

Zusammenfassend ist das Festival Sant Antoni der perfekte Plan, um die authentischsten Seiten Mallorcas und seiner Einwohner kennenzulernen. Wagen Sie eine Nacht um Feuer und Dämonen!

Wenn Sie Mallorca besuchen möchten, aber nicht nach Sant Antoni kommen, haben Sie andere Möglichkeiten. Werfen Sie einen Blick auf unsere Blogbeiträge „Was Sie auf Mallorca im Winter unternehmen können“, „Erleben Sie die reichhaltigste Seite des kulturellen Mallorca: Museen und Kunstgalerien“, oder, für alle Sportbegeisterten: entdecken Sie alle möglichen Abenteuersportarten auf den Balearischen Inseln.

Egal was Sie am Ende tun, Ihre #WiberExperience auf Mallorca wartet auf Sie!