Diese Woche ist nicht die sonnigste, aber es sind immer noch ein paar Sommerwochen übrig, in denen wir viele heiße Tage haben werden. An diesen werden wir dankbar sein, ins Wasser springen zu können. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die keine vollen Strände mögen oder alles gern ein wenig anders machen, möchten wir Ihnen Alicantes Flüsse empfehlen, die wunderschöne Aussichten bieten und viel weniger bevölkert sind. Holen Sie sich Ihr Auto in unserer Filiale in Alicante ab und beginnen Sie Ihre Reise!

Gorg del Salt

Der „Gorg del Salt“ ist eines der berühmtesten Flussbecken in der ganzen Region und befindet sich in der „Barranc de L’Encantada“. Um von Alicante hierherzukommen, müssen Sie die A7 in Richtung Planes und dann die CV-700 nehmen. Danach nehmen Sie eine Umleitung an einer schmalen Straße zu Ihrer Linken, die als „Barranc de L’Encantada“ ausgeschildert ist.

Wie viel Wasser Sie dort vorfinden, hängt davon ab, wie stark es in dem Jahr geregnet hat. Der Herbst ist die beste Zeit für einen Besuch, aber Sie werden immer genug Wasser finden und den fünf Meter hohen Wasserfall genießen können. Zusätzlich gibt es in der Umgebung ein paar Pfade, die Sie entlangwandern können, wie genau die Route, die Sie zum Gorg bringt. Sie können mit dem Auto dorthin gelangen, aber wenn Sie den Pfad nehmen, der zur Kapelle Cristo de Planes führt, werden Sie die Aussicht genießen können.

Serpis Vía Verde

Der fast 75 km lange Serpis ist einer der wichtigsten Flüsse in Alicante. Wenn Sie der Vía-Verde-Route folgen, einem Wanderweg entlang einer alten Bahnstrecke von Lorcha nach Villalonga (etwa 13 km), finden Sie viele Plätze, wo Sie in Ruhe schwimmen können. Wir empfehlen, rund um den „Alt del Senabre“ oder, ganz am Anfang der Route, am Beginn der Schlucht, durch die der Fluss nach Villalonga fließt, wo sich die Steinbrücke von Lorcha befindet, eine Pause einzulegen.

Wenn Sie von Alicante kommen, müssen Sie die A7 nach Planes nehmen und dann an der Ausfahrt 432 auf die CV-701 abfahren. Wenn Sie rund um die Vía Verde wandern möchten, können Sie auf dem Parkplatz parken, der sich am Anfang des Weges in Lorcha in der Nähe des alten Bahnhofs befindet. Er ist einen Besuch wert, um nicht die Aussicht auf den Felsen, in den sich der Fluss eingegraben hat, und Wahrzeichen wie das alte Wasserkraftwerk, die „Fábrica de l’Infern”, zu verpassen.

Fluss Vinalopó und der Toll Blau

Um bunte, magische Aussichten zu genießen, müssen Sie den „Toll Blau“ besuchen. Er liegt nahe der Quellen des Vinalopó im Naturpark Mariola am Rande von Valencia.

Auch hier müssen Sie die A7 nehmen, wenn Sie aus Alicante kommen, und dann die Ausfahrt in Richtung Onil/Castalla und über die CV-80 und dann entlang der CV-8153 fahren. Sie können an der Herberge Ull de Canals parken und dann zu Fuß weitergehen, um die alte Blanes-Fabrik zu erreichen. Von dort sollten Sie den Weg hinabgehen, bis Sie eine Betonbrücke finden, und nachdem Sie diese überquert und ein Stückchen weitergegangen sind, sehen Sie einen winzigen Wasserfall und ein rotes Kreuz, das Ihnen sagt, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Sie müssen mit den Füßen durch das Wasser waten, um diesem Weg bis zum „Toll Blau“ zu folgen, aber nach einer Weile werden Sie ihn erreichen. Wenn Sie den anderen Weg von der alten Fabrik aus nehmen, kommen Sie entlang des Pfades, der Sie zu den Vinalopó-Quellen führt, zu einem anderen schönen Ort, der „Font de la Coveta“.

Der Stausee von Guadalest

Dieser Stausee wird vom Fluss Guadalest gespeist, einem Arm des Flusses Algar, und es ist eine sehr beliebte Route, da das Tal eine bezaubernde wilde Szenerie darstellt und die Aussicht auf die Berge spektakulär ist.

Um zu dem Stausee zu kommen, können Sie nach Guadalest fahren und von dort aus die CV-755 nehmen. Sie werden zum Damm kommen, wo Sie einen Parkplatz für Ihr Auto finden werden, und von dort aus können Sie zu einem Brückenpfeiler laufen. Aber Sie können auch mit dem Auto eine winzige Waldstraße mit großartigen Ausblicken entlangfahren. Auf dieser können Sie den Stausee umfahren, bis Sie den perfekten Ort zum Baden und Entspannen gefunden haben. Wenn Sie etwas Zeit für sich genießen wollen, empfehlen wir Ihnen, zu dem Teil zu fahren, der vom Damm am weitesten entfernt liegt, gegenüber dem Ort, an dem Sie Ihre Fahrt um den Stausee begonnen haben.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Vorschläge gefallen, aber wenn Sie mit diesen Ideen nicht zufrieden sind, weil Sie mehr auf Sonne und Strand stehen, haben wir auch ein paar Buchten in Alicante, die wir Ihnen empfehlen können und die Ihnen sicherlich gefallen werden. Machen Sie sich keinerlei Sorgen und genießen Sie Ihre Reise, denn wenn Sie bei Wiber zu unserem All-inclusive-Preis mieten, sind Sie voll versichert, falls etwas passiert. Wir warten auf Sie!