Das Essen ist der Schlüssel, der die Tür öffnet, um eine Kultur zu entdecken. Auch wenn Mallorca auf der ganzen Welt für seine fantastischen Ensaimadas bekannt ist, ist dies nicht das einzige, was Sie dort genießen können. Mallorca hat ein breites, qualitativ hochwertiges gastronomisches Angebot. Lesen Sie weiter und wir versichern Ihnen, dass Ihr Gaumen sich freuen wird.

CA’N JOAN DE S’AIGO

Der Besuch dieses traditionellen Restaurants ist ein absolutes Muss in Palma. Es ist durchaus üblich, dass sich in der Hochsaison lange Schlangen bilden, aber die heiße Schokolade, die Ensaimadas (die mit Füllung dürfen Sie nicht verpassen, auch wenn Sie sie vielleicht im Voraus reservieren müssen) und das typische Mandeleis, das nach traditioneller Art zubereitet wird, sind die Wartezeit definitiv wert. Weniger bekannt, aber auch lecker sind die klassischen Cuartos – ein einfacher, aber leckerer Biskuitkuchen.

Der mythische Standort des Ca’n Joan de S’Aigo befindet sich in der Sanç-Straße, die dafür bekannt ist, dass hier das erste Café in Palma im Jahr 1700 eröffnet wurde, und es gibt einige Dekorationsstücke, die noch aus dieser Zeit stammen. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden in der Baró Santa Maria del Sepulcre-Straße und in der Sindicat-Straße einige weitere Zweigstellen eröffnet.

CELLER PAGÈS

Das Celler Pagès ist ein Familienunternehmen im Herzen der Lonja de Palma, das seit über 50 Jahren traditionelle mallorquinische Gerichte serviert. Sie finden hier typische Gerichte wie das Pà amb oli (die mallorquinische Variante des Pà amb tomàquet aus Cataluña), das typische Tumbet oder das Frito mallorquín. Abgesehen von der wunderbaren Speisekarte, ist dieses Restaurant auch für jedes Budget geeignet. Wenn Sie also dort hingehen, werden Sie bestimmt wiederkommen.

Es wurde so eingerichtet, dass Sie den Eindruck bekommen, in ein traditionelles mallorquinisches Haus einzutreten, und Sie werden von dem außergewöhnlichen Service begeistert sein. Wir empfehlen Ihnen, im Voraus zu buchen, da dies ein sehr berühmtes Restaurant ist und es vor allem in der Hochsaison schwierig sein kann, einen Tisch zu finden, wenn Sie nicht mindestens 24 Stunden zuvor gebucht haben.

FORNET DE LA SOCA

Wenn Sie sich eine Mahlzeit am Strand gönnen möchten, wird Ihnen diese traditionelle Bäckerei in der Nähe des Teatre Principal zur Seite stehen: Als Vorspeise können Sie aus einer Vielzahl traditioneller Fleischpasteten oder –panades, Kartoffelkuchen, Cocarrois, Coca de Trampó und anderen Speisen wählen. Und natürlich können Sie als Dessert ihre Ensaimadas, Robiols, Amargos, Crespells (nur zu Ostern) und Bunyols de Vent probieren. Eine echte Geschmacksreise für Ihren Gaumen.

Die Besitzer haben es geschafft, die traditionellen Rezepte des alten mallorquinischen Backstils zu retten, und genau das servieren Sie Ihnen auch, alles aus lokalen und frischen Produkten hergestellt. Sie finden die Fornet de la Soca auf dem Weyler Platz, wo früher das Forn des Teatre war.

CAN GAVELLA

Wenn Sie zum Mittag- oder Abendessen ein charmantes Ambiente mit herrlichem Meerblick genießen möchten, ist das Restaurant Can Gavella genau das Richtige für Sie. Es ist weniger traditionell als die vorherigen und bietet eine schöne Speisekarte mit Reis und Fideuà sowie Meeresfrüchten. Wir können es uneingeschränkt empfehlen. Beachten Sie jedoch, dass es nicht für jedes Budget geeignet ist und nur von April bis Oktober geöffnet hat.

Einige weitere lobende Erwähnungen: Das Restaurant Bri hat, obwohl es derzeit geschlossen ist, einen ausgezeichneten Ruf auf der Insel und ist seit seiner Eröffnung im Jahr 2010 ein Trendsetter. Auch das Restaurant Ca’s Patro March in Cala Deià, wo einige Szenen für The Night Manager gedreht wurden – die TV-Serie mit Tom Hiddleston und Hugh Laurie in den Hauptrollen – sollte erwähnt werden.

Was halten Sie von unseren Empfehlungen? Wir haben jetzt selbst Hunger und können es kaum erwarten, diese köstlichen Gerichte noch einmal zu essen. Wollen Sie mitkommen? Besuchen Sie unser Büro auf Mallorca, holen Sie sich Ihr Lieblingsauto und füllen Sie es mit Ensaimadas, Panades, Sobrasadas, Robiols und anderen Lebensmittelsouvenirs, die Ihre Familie und Freunde unbedingt probieren müssen… sofern sie es ins Flugzeug schaffen!